RSS

Archiv der Kategorie: Hörbuch

Hörbuchvorstellung: Richard Laymon – Der Keller (Beast House Chronicles 1)

– VORSICHT – Dieses Hörbuch ist ab 18 Jahre!

Autor: Richard Laymon

Spieldauer: 06 Std. 48Minuten

Dt. Sprecher: Uve Teschner

Kostet laut audible.de (ohne Abo) 20,95 €

51jplM27S6L._SL500_AA300_PIaudible,BottomRight,10,70_OU03_AA300_

Kein Spiel, kein Film, keine Serie. Nein, heute berichte ich euch schnell zwischendurch über ein Hörbuch. Wenn es nach mir ginge, dann ist es eines der besten Hörbucher, die ich seit langem gehört habe. Gefunden haben wir es per Zufall auf Youtube – lieben gelernt haben wir es dann, als wir es komplett über audible hören konnten. In diesem Zuge kann ich euch nur das Flexi-Abo von aufdible empfehlen! Doch worum geht es bei den Beast House Chronicles? Die Saga wurde in 4 Teile gesplittet, und in Teil 1 hat alles seinen Anfang.

Das unscheinbare Haus in der Nähe von San Francisco wird von allen nur „das Horrorhaus“ genannt. Denn vor langer Zeit hat es hier eine ungeklärte Mordserie gegeben. Inzwischen ist es eine Touristenattraktion, die täglich zahllose Neugierige anzieht. Nach 16:00 Uhr gibt es keine Führungen mehr, denn einige glauben an eine wilde Bestie die dort im Keller lebt. Einige glauben nicht an die Existenz eines übernatürlichen Wesens und halten das „Horrorhaus“ für einen Schwindel, den es aufzudecken gilt. Doch dann gibt es einen neuen Mord. Und noch einen…

b1VRSE5ENVNMZXcx_o_hrbuch-der-keller-the-beast-house-chronicles-3-teil-23-

Quelle: popscreen.com

Dieses Hörbuch hat mich absolut begeistert. Richard Laymon’s Stil zu beschreiben ist beinahe unmöglich. Man muss es hören und man muss es mögen. In dem ersten Teil gibt es zwei unterschiedliche Handlungen, die am Ende zusammen geführt werden. Die Atmosphäre wirkt gruselig – aber auch ein wenig krank und skuril. Außerdem ist dieses Hörbuch nichts für schwache Nerven. Ein Handlungsstrang beschreibt beispielsweise den Weg eines waschechten Psychopathen, der vor Vergwaltigung und Kindesmisshandlung nicht zurück schreckt (deswegen auch der ausdrückliche Hinweis, dass dieses Hörbuch erst ab 18 Jahren geeignet ist) und über Leichen geht um seine (Ex)Frau wieder zu finden.  Jeder vorgestellte Charakter versucht am Ende hinter das Geheimnis des Kellers zu kommen.

Laymon schreckt dabei vor Brutalität nicht zurück und wer keine ‚Angst‘ vor derartiger Gewalt hat, sollte es sich auf jeden Fall anhören. Eure Ekelhemmschwelle sollte groß sein, liebe Leute!

Uve Teschner’s Stimme ist angenehm und ich höre ihn gerne – und das obwohl er Männer sowie Frauen (und auch Kinder) sprechen muss. Es kommt keine Langeweile auf und man will einfach unbedingt wissen wie es weitergeht. Ein wenig musste ich den Stil schon mit American Horror Story vergleichen. Es gab einige Momente, wo ich nicht weiter hören wollte – jedoch kann man einfach nicht widerstehen auch wenn die Beschreibung des Biests allein einem schon Schauer über den Rücken jagen kann. Die Story reißt einen mit und ich kann es kaum abwarten, Teil 2 fertig gehört zu haben.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - März 22, 2013 in Hörbuch

 

Schlagwörter: , ,