RSS

MEDIA MONDAY # 115

09 Sep

1. Kochbücher zu Serien oder Franchises allgemein haben mich bis jetzt noch nicht so angesprochen, weil mir diesbezüglich auch noch keines über den Weg gelaufen ist. Finde ich jetzt aber auch nicht sonderlich spannend.

2. Die größte Enttäuschung der letzten Wochen war der Film „Feuchtgebiete“. Aber das war abzusehen gewesen.

3. The Mortal Instruments wird für mich auf DVD/Blu-ray ein absoluter Pflichtkauf.

4. Bei dem Film ‚Wanted‘ hätte ich mir die Haare raufen können, denn die Logiklücken sind einfach übernatürlich katastrophal.

5. Optik ist nicht alles, aber bei ________ habe ich zugunsten ________ bei der Dramaturgie mehr als ein Auge zugedrückt.Ich kann kein Auge zudrücken wenn der Film nicht ansehnlich ist und ich aufgrund der Optik Augenkrebs bekomme. Ich rede hier nicht von aufgepushten 3D oder total High-End aber ein wenig Geschmack bei der Optik kann man bei einem Film verlangen!

6. Tarantino liefert meines Erachtens (beinahe) immer überzeugende Drehbücher ab, weil er mich unterhält und mich am Ende immer wieder staunen lässt. (Wahrscheinlich schwimme ich hier mit dem Strom!)

7. Das Blog von der Chrissie, was noch nicht allzu viele von euch kennen dürften, kann ich nur empfehlen, weil sie spannende Bücher liest, die manchmal auch sehr von meinem Geschmack sind. Ihr findet sie hier: http://chrissies-kleine-welt.de/

Advertisements
 
15 Kommentare

Verfasst von - September 9, 2013 in TAG

 

Schlagwörter:

15 Antworten zu “MEDIA MONDAY # 115

  1. Dominik

    September 9, 2013 at 6:59 am

    Wanted? Der ist doch superlustig. Und gerade dieser Comicverfilmung verzeihe ich die Logiklöcher.

     
  2. ERGO

    September 9, 2013 at 7:50 am

    Mit Tarantino geht’s mir genauso! 🙂

     
  3. Wortman

    September 9, 2013 at 10:57 am

    Feuchtgebiete wirft man nach 20 Seiten als buch schon weg… wer ist da so blöd und glaubt, da könnte ein ansehbarer Film heraus kommen?? Wer da ins Kino geht, ist selber schuld.

     
    • reaperkitty

      September 9, 2013 at 5:00 pm

      Ich habe ja auch – wie geschrieben – keinen ansehbaren Film erwartet 😛 Aber ich kann ja nicht sagen dass ein Film scheiße ist, wenn ich ihn nicht gesehen habe nicht wahr? 😉

       
      • Wortman

        September 9, 2013 at 7:11 pm

        Warum nicht? 😉

         
      • reaperkitty

        September 10, 2013 at 5:12 am

        Wenn ich ihn selber nicht ansehen würde, würde ich mich einer Meinung anschließen ohne mir direkt selber eine Meinung gebildet zu haben. Und das kommt für mich nicht infrage! 😉

         
  4. giftmischerin86

    September 9, 2013 at 2:15 pm

    Haha… Feuchtgebiete trifft bei mir meinen ekel-Humor ganz krass, konnte sehr über diese da-hast-dus-ich-knall-dir-alle-ekligen-Gedanken-vor-den-Latz-Schreiberei lachen. Schade dass die eigentliche Geschichte so sehr im Hintergrund war (die eigentlich ein sehr ernstes Thema darstellt) Allerdings nur als Buch!!! Den Film tu ich mir nicht an. Hast du ihn angeschaut? Vorschau war krass, ist der Film so eklig? In Filmen mag ich keinen Ekel-humor (Jack Ass und Co sind doch nur zum kotzen meiner Meinung nach)

     
    • Wortman

      September 9, 2013 at 3:38 pm

      Wenn da schon blutige Tampons getauscht werden um sich dann das Gesicht einzuschmieren… was willst du da noch erwarten von diesem Film 😉

       
      • giftmischerin86

        September 9, 2013 at 4:15 pm

        wie gesagt, über das Buch konnte ich sehr lachen. Hab darin nichts gelesen von irgendwelchem Blut ins Gesicht schmieren. Ich sagte ja, das ich mir den Film nicht anschaue. Davon abgesehen kenne ich genug Leute die gerne Filme ansehen in denen Dixi-klos umgekippt werden oder Omelettes aus erbrochenem gebacken und gegessen werden, also wieso sollte mich so ein bischen Menstruationsblut erschrecken? 😛

         
      • Wortman

        September 9, 2013 at 4:17 pm

        Wenn es dich beruhigt, ich hab zwei-, dreimal JackAss auf MTV gesehen damals… Das war dann auch genug 🙂

         
    • reaperkitty

      September 9, 2013 at 5:03 pm

      Ich finde die Thematik an sich auch gar nicht so verkehrt. Wer zwischen den Zeilen LIEST (und da spreche ich jetzt auch nur von dem Buch), der erkennt auch dass Ms.Roche durchaus versucht hat eine Message rüber zu bringen. Leider ging das bei den meisten im Ekel unter. Ich fand den Film einfach nur langweilig. Es wirkte leider nur noch so als sollen die Leute geschockt sein – wie vom Buch auch – aber die eigentliche Hintergrundgeschichte geht komplett verloren. Aber das ist wie gesagt nur meine Meinung! 😀

       
      • giftmischerin86

        September 9, 2013 at 8:43 pm

        Ja, das hab ich ja gesagt, dass die eigentliche Geschichte, die sehr tragisch ist total im Hintergrund verschwindet. Den Film hab ich nicht gesehen und schau ich mir auch nicht an. 🙂

         
  5. bullion

    September 9, 2013 at 3:59 pm

    „Wanted“ fand ich auch ziemlich doof, aber noch einigermaßen unterhaltsam.

    Tarantino ist auf jeden Fall eine tolle Antwort! Hätte von mir kommen können (jaja, ist sie aber nicht)… 😉

     
    • reaperkitty

      September 9, 2013 at 5:01 pm

      Wer guten Filmgeschmack hat, der mag auch Tarantino 😉 Freut mich, dass da so viele ähnlich denken wie ich 😀

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: