RSS

MEDIA – MONDAY # 102

10 Jun

1. Schauspieler Johnny Depp überzeugt mich ja sonst meistens, aber seine Rolle in „The Tourist“ war wirklich mies, denn ich fand den Film an sich nicht sonderlich spektakulär: Und ich finde auch, dass er neben Angelina Jolie nicht wirklich harmoniert hat.

2. „The Transporter“ ist eine typische One-Man-Show, denn der Focus wird einfach nur auf Jason Statham und sein typisches Fratzengeballer gelegt Nevermind – manchmal braucht das der Mensch!

3. Ich verstehe wirklich nicht, warum „Black Swan“ in den Himmel gelobt wird, denn es ist vielleicht durchaus ein guter und sehenswerter Film, aber für mich war er kein Meisterwerk im typischen Sinne.

4. Die überzeugendste/schönste Serien-Romanze hatten Sydney & Vaughn (Alias). Es war die erste Serie, die ich komplett geschaut habe, weswegen mir die beiden in Erinnerung geblieben sind. Ich fand es schön, dass sie trotz aller Hindernisse – trotz dem hammerharten Job – immer wieder zueinander gefunden habe. Das liegt auch daran, dass ich nicht auf diese typischen Friede-Freude-Eierkuchen Paare stehe.

5. „Fight Club“ lässt tief in die Psyche der Figur blicken.

6. Einige Filme und dessen Konzepte sind so bescheuert, dass man wirklich nur mit dem Kopf schütteln kann. Bestes Beispiel ist ein vor kurzem entdecktes Cover, dessen Film ich mir zum Glück NIE angesehen habe. Es nannte sich: „Ozombie. Bin Laden will die… AGAIN!“ Bedarf es mehr Worte?

7. Meine zuletzt gelesene Kritik war zu „City of Bones“ auf martinabookaholic.wordpress.com und die war zufriedenstellend , weil ich im Prinzip genauso über das Buch denke.

Advertisements
 
6 Kommentare

Verfasst von - Juni 10, 2013 in Uncategorized

 

Schlagwörter: ,

6 Antworten zu “MEDIA – MONDAY # 102

  1. Dominik Höcht

    Juni 10, 2013 at 4:19 pm

    oh ja, Fight Club! Auch meine Antwort! 🙂

     
    • reaperkitty

      Juni 10, 2013 at 6:19 pm

      Einer der besten Filme wie ich finde. Den könnte ich mir immer wieder ansehen 😉

       
      • Dominik

        Juni 10, 2013 at 7:13 pm

        Hervorragend, mein Lieblingsfilm!

         
  2. bullion

    Juni 10, 2013 at 5:49 pm

    Sydney & Vaughn sind eine sehr gute Wahl! Das erinnert mich auch daran, wie lange es schon her ist, seit ich das letzte Mal „ALIAS“ gesehen habe. Unglaublich. War aber toll 🙂

     
    • reaperkitty

      Juni 10, 2013 at 6:20 pm

      Es freut mich immer wenn ich Leute finde, die die Serie auch gesehen haben. Ist schon sooo lange her – aber ich fand sie toll 😀

       
  3. Sebastian

    Juni 10, 2013 at 6:42 pm

    Und ich habe mich neulich darüber ausgelassen, dass der Media Monday mal wieder frisches Blut bei den Teilnehmern bräuchte ;).

    Und um auch was on topic zu schreiben, möchte ich anmerken, dass ich beim Cover von Ozombie damals unter dem Tisch gelegen habe – vor lachen.

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: