RSS

Kurzgefasst, Gedanken teilen: Sons of Anarchy (ab Staffel 5, Episode 10)

15 Nov

Sons of Anarchy – Liebe Kinder das ist die Serie, die einem an der mentalen Fähigkeit klar zu denken zweifeln lässt und jeden Dienstag und Mittwoch (Sutterday und the Day after Sutterday) ist es dasselbe Spiel. Man kommt um vor Neugier weil man es nicht erwarten kann die neueste Episode zu sehen. So geht es mir seit fast 2 Jahren. Kaum eine Serie hat es geschafft mich derart zu fesseln und mitleiden zu lassen. Kurt Sutter? Ich hasse ihn dafür, dass er meinen Geisteszustand in Höhen und Tiefen versetzt und mir das Recht nimmt klar zu denken, wenn ich an die Geschehnisse denke! Mittlerweile sind wir bei Staffel 5 angekommen und was soll ich sagen – die jetzige Staffel ist einfach nur noch hart. So hart, dass man gar nicht mehr weiter gucken will weil sich unsere Lieblinge nur noch auf einem Tiefflug befinden. Wo bleiben die ausgelassenen Party’s? Wo bleibt die Liebe zwischen Jax und Tara (und die dazugehörigen expliziten Szenen die wir alle gerne gesehen haben)?, wo bleibt die einfache Arbeit von Teller-Marrow? Wo bleibt die Gemeinschaft? Es ist und bleibt meine ungeschlagene Lieblingsserie, aber ich vermisse so einiges. Am meisten vermisse ich die Ausgelassenheit meiner Jungs, denn sie können einfach nicht mehr abschalten da die Scheiße überkocht und Rettung nicht in Sicht ist. Aber weil ich nicht alle meine Gedanken auf einmal raus hauen kann – und diese Hirngrütze auch den ein oder anderen überfordern würde – äußere ich mich einfach zu den einzelnen Charakteren. Vorsicht, es kommt dabei zu massiven Spoilern bis Episode 10 von Staffel 5!!

Bild

Quelle: http://seriable.com

Jax: Der Anführer der Grim Bastards hatte schon Recht als er gesagt hat „Who are you?“Ja, wer bist du und was hast du mit Jax Teller gemacht? Was ist aus meinem Liebling geworden, der einfach nur das Gute im Herzen hatte und der den Club retten sollte? Natürlich sind es seine Brüder und er hat auch nur das Beste für alle im Sinn, aber es überfordert ihn und die Kontrolle ist ihm schon lange entzogen worden. Es gerät alles aus dem Ruder und ganz ehrlich – ich glaube nicht dass er den Club noch retten kann. Bereits Opie hat gesagt, dass er die falsche Entscheidung getroffen hat, als er seine Brüder retten wollte. Opie hatte verdammt Recht. Die ‚Sons of Anarchy’ können nicht mehr wirklich gerettet werden; es wird nie wieder so wie damals! Und dabei kommen wir auch schon zum nächsten Punkt. Ich habe Kurt Sutter in die Hölle gewünscht als er Opie Winston hat umbringen lassen. Ich habe diesen Charakter geliebt – die meisten von uns haben das. Doch kein Tod hätte Jax so sehr beeinflussen können wie der von Opie. Wenn es um seinen besten Freund geht, dann kann Jax einfach nicht mehr klar denken und er wird zum Tier. Das widerrum macht es realistisch…wem von uns würde es nicht so gehen? Er tötet, er opfert sich…weil er denkt dass er es ihm schuldet. Oh Gott, während ich das schreibe bin ich schon wieder den Tränen nahe, denn wenn Jax mir momentan eines vermittelt dann ist es Mitleid. Leute, er hat einen Scheiß Job und wer weiß wie lange er diese Bürde noch tragen kann?! Ich hoffe er kann das Ruder rum reißen, denn seine Kinder brauchen ihren Daddy…und die Geschäfte die er eingeht, werden immer gefährlicher!

Tara: Mrs. Frankenstein…es war nicht gelogen als Gemma das zu ihr sagte. Es gab kaum noch Szenen in denen Tara lacht. Gibt es überhaupt noch eine unbeschwerte Szene? Auch hier fehlt mir die Normalität, das Spielen mit den Kindern, die Liebe zu Jax. Tara macht einen Höllentrip durch, denn gerade wenn sie denkt es erholt sich kommt der nächste Schock. Erst das mit ihrer Hand, dann der Unfall verursacht durch Gemma und jetzt der Angriff von Otto. Und sie will doch nur helfen. Bin ich die einzige die auch ein wenig Mitleid mit ihr hat? Die Knastszene war wirklich übel, denn Otto hat ihr übel mitgespielt. Sie tut mir Leid.

Clay: Zwischendurch dachte ich wirklich er ist Geschichte und es würde nicht mehr lange dauern bis er abtreten würde…doch Clay hat sich erholt. Das sieht man allein schon an seinen massiven Oberarmen die einem in Episode 10 ins Auge gefallen sind. Gosh, der Typ sieht wieder gefährlich aus…und nicht so wie ein alter Knacker der kurz vom Abtreten ist. Clay hat noch Asse im Ärmel. Ich liebe Ron Perlman, aber ich hasse Clay Morrow abgrundtief. Meine Vermutung: Sein Ende ist noch lange nicht gekommen. Auch wenn er sich bei dem Deal mit dem Kartell verschätzt hat, so sollte man ihn niemals unterschätzen. Er wird noch viele mit ins Grab nehmen wenn das so weiter geht.

Gemma: Tja…sie hat selber Schuld. Ich meine hallo, sie raucht sich einen und baut dann mit den Kids im Wagen einen Unfall – kein Wunder dass Tara und Jax sauer waren und sie genau den beiden jetzt in den Arsch kriechen muss. Ich glaube es tut der Queen gut auch mal einen Dämpfer bekommen zu haben. Ich bin gespannt wie es mit dem Trio Clay/Gemma/Nero weitergeht. Nero und sie passen gut zusammen und ich hab e bereits jetzt in Episode 10 gemerkt, dass Nero fehlt. Holt ihn gefälligst zurück! Er soll zum Hauptcast werden!

Juice: Himmelarsch – Juicy tut mir von allem am meisten leid. Bei ihm hab ich mittlerweile permanent das Gefühl ihn in den Arm nehmen zu wollen. Er hatte keine andere Wahl, auch wenn Jax es anders sieht. In Episode 9 und 10 hatte ich deshalb richtig Angst um ihn und ich dachte, es wäre vorbei. Doch anscheinend bleibt der grandiose Theo Rossi uns erhalten. DANKE SUTTER! Ihn wegen seiner Tat zu töten wäre auch zu einfach, ich glaube da muss schon mehr kommen. Ich fand es außerdem toll wie sehr Eli Roosevelt sich jetzt um ihn sorgt. Ich glaube da gibt es noch eine kleine Bromance am Sutterhimmel! Aber wie geht es jetzt für ihn weiter? Clay setzt ihn unter Druck, Jax setzt ihn unter Druck …der Kleine hat es echt nicht leicht. Der Bruder der ihm am meisten bedeutete wendet sich aufgrund seiner Tat von ihm ab – ja, wir reden hier von Chibs und das tat mir am meisten weh – und er ist auch noch jemand, der nicht mit Lügen leben kann. Juice ist so durchschaubar wie eine Fensterscheibe…ich hoffe nicht dass ihn das noch weiter rein reitet!

Chibs: Meine persönliche Staffelüberraschung. Himmelarsch ist der Typ interessant geworden (und ich rede hier nicht allein vom äußerlichen Aspekt, denn jetzt in Episode 10 hab ich gesehen wie unglaublich mager er geworden ist). Der Charakter Chibs wird mit jeder Epi genialer. Dank der neuen Epi auch durch seine Kaltblütigkeit und seine Liebe zu Jax.

Tig: Im Prinzip trägt er Schuld an Opie’s Tod, aber er hat jetzt soviel mitgemacht, dass man ihm einfach nicht noch mehr Leid wünschen kann und will. Ich meine, sie haben seine Tochter vor seinen Augen bei lebendigem Leibe verbrannt – er ist bestraft genug. Ich hätte es allerdings genauso gemacht wie Jax und ihn jetzt an der kurzen Leine gehalten denn wie wir alle wissen ist Tig eigentlich eine wandelnde Zeitbombe. Ich will nicht wissen was passiert, wenn seine Synapsen endgültig durch knallen!

Bobby: Episode 10 hat es mir nochmal bestätigt..Bobby ist und bleibt die Stimme der Vernunft und will nur eines: Das Wohl des Clubs sicher stellen. Er ist kein Unschuldslamm, aber er hat die richtigen Absichten – das ist viel wert. Nuff said!

Fazit (nach Episode 10): Die Promo zur 5. Staffel hat nicht zuviel versprochen. Es wird gefährlicher…aber was kann noch schlimmer werden als Pope und das Kartell? Ich hoffe Kurt Sutter weiß was er tut…ich hoffe er bringt sie nicht alle um. Langsam krieg ich echt Angst =/

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - November 15, 2012 in Serien

 

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort zu “Kurzgefasst, Gedanken teilen: Sons of Anarchy (ab Staffel 5, Episode 10)

  1. Lita Lunatic

    November 15, 2012 at 6:10 pm

    Ich find es witzig, dass wir scheinbar alle unabhängig voneinander über Chibs Figur reden, Schwester (ok, auf deutsch klingt das lange nicht so cool, ich wollte nur nicht Bro sagen ;)).
    Jedenfalls will ich langsam nicht mehr wissen, wie die Staffel endet, weil schlimmer kanns irgendwie nicht mehr kommen.
    Und ich hab kein Mitleid mit Tara. Sie ist ziemlich eisig geworden und ziemlich berechnend. Meiner Meinung nach hat sie den Dämpfer langsam mal verdient.

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: